FRIENDS MUSICAL OLYMPUS

 
listen-to-the-stars.jpg

LISTEN TO THE FUTURE STARS

Der Förderverein Friends Musical Olympus hat es sich zur Aufgabe gemacht, junge Preisträger-Instrumentalisten, Sänger, Dirigenten und Komponisten - aus aller Welt auf ihrem künstlerischen Weg zu unterstützen.

Selbst Künstlerinnen und Künstler, die schon wichtige internationale Wettbewerbe gewonnen haben, stehen irgendwann vor der Frage: wie geht es weiter? Werde ich von meiner Kunst leben können? Schaffe ich gar den grossen Sprung in eine internationale Karriere?
Unser Förderverein engagiert sich damit die Musiker sich an diesem kritischen Punkt optimal weiterentwickeln. Hierzu gehört es insbesondere, dass die Künstler ihr Können auf grossen Bühnen mit renommierten Orchestern darbieten können. 
Was wir tun, tun wir aus Überzeugung und Leidenschaft. Und wir wollen Sie für unsere Sachegewinnen.
Gestalten Sie mit uns die musikalische Zukunft junger Musiker aus aller Welt

 

 

VON SANKT PETERSBURG IN DIE WELT

Die International Foundation Musical Olympus rief 1996 gemeinsam mit der Philharmonie St. Petersburg unter der Federführung von  der Intendantin Irina Nikitina Haefliger dem renommierten Patronatskomitees wie auch unserem Freundeskreis das Festival Musical Olympus ins Leben. 

Namhafte Musikpersönlichkeiten wie Mariss Jansons, Montserrat Caballé, Daniel Barenboim, Placido Domingo, Valery Gergiev, Yuri Temirkanov, Yo- Yo Ma, Paloma O`Shea, Elisso Virsaladze, Muhai Tang, David Whelton formen einen bedeutenden Teil von dem Patronatskommittee. Sie bilden das internationale Netzwerk und tragen dazu bei, dass das Förder-Engagement der Musical Olympus Festivals heute regelmässig viel beachtete Konzerte auf bedeutenden Bühnen realisiert. 

Mittlerweile ist das Festival seit 22 Jahren zu einem bedeutendem Sprungbrett für viele jungen internationalen Künstlerinnen und Künstler  geworden – eine international viel beachtetes Festival als Qualitätssiegel für die Besten. 

 

UNSERE PREISTRÄGER:

Nikolaj Znaider,  Evelyn Glennie, Patricia Kopatchinskaja, Sol Gabetta, Ray Chen, Istvan Vardai, Anna Tsybuleva, Marc Bouchkov, Anna Kasian, Aylen Pritchin, Khatia Buniatishvili, Maxim Lando und viele weitere mehr.